Du hast

von Alexis Snow

Erschienen bei BoD


Das Cover ist schlicht und doch wahnsinnig ansprechend wie ich finde. (Das Bild habe ich von der InstagramSeite der Autorin)

Die Domstadt Köln hält den Atem an, als eine grausam zugerichtete Leiche gefunden wird. Aufgebahrt wie ein Engel, das Herz herausgetrennt.
Der Täter hat keine Spuren hinterlassen und beinahe scheint es, als ginge ein blutrünstiges Phantom um. 
als Sascha und sein Team die Ermittlungen aufnehmen, wird schnell klar, hier ist ein Serienmörder mit viel Liebe zum Detail am Werk. Je näher sie ihm kommen, desto schneller und brutaler schlägt er zu. 

Erst viel zu spät bemerkt Sascha, dass der „Geist“ mit ihm spielt – ein Spiel, das für ihn tödlich enden soll. „Du hast“ weiterlesen

Midnight Chronicles – Schattenblick

Von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl

Erschienen bei LYX


Seht ihr wie schön die Buchstaben schimmern? Das Cover sagt einfach nichts zum Inhalt aus und sieht doch so schön aus.

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken.
Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war seitdem keinerlei Erinnerung an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben … „Midnight Chronicles – Schattenblick“ weiterlesen

Ein Lied, mein Leben und was sonst noch so schief gehen kann

von Tini Wider

Erschienen im Selfpubish


Als Lillys Mutter unerwartet stirbt, ist die Siebzehnjährige gezwungen ihre beschauliche Heimatstadt zu verlassen.

Das Cover ist traumhaft in diesen Blau und lila Tönen und deutet an, wo es spielt und worum es geht ohne es wirklich zu verraten. Traumhaft.

Bei ihrer exzentrischen Großmutter in Berlin stellt sie das neue Leben zusätzlich vor ungeahnte Herausforderungen. Im Kampf um ihre Hoffnungen und Träume begegnet sie neben Intrigen und fiesen Machenschaften auch dem jungen Tontechniker William, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch dieser scheint ihr etwas zu verschweigen. Und steckt in dem Anhänger ihrer Mutter wirklich magische Kräfte – oder ist das nur ihr verzweifelter Wunsch, dass sich alles zum Guten wendet?

Lilly muss zum ersten Mal kämpfen: um ihre Musik, ihre Liebe – und um ihr Leben. „Ein Lied, mein Leben und was sonst noch so schief gehen kann“ weiterlesen

Das Geheimnis der Schwestern

von Serena Valention

Erschienen bei Carlsen Verlage


Dieses Cover ist auch wieder so gelungen und thematisiert dieses Mal etwas ganz anderes und doch zweigt es uns wieder zwei Seiten der Geschichte.

Wie wurden all die Schufte und Schurkinnen aus den berühmten Märchen so unmenschlich, rachsüchtig und grauenerregend?

Ob das Biest, Ursula, Schneewittchens Stiefmutter oder Maleficent – keine dieser Figuren war von Anfang an grausam und zerstörerisch. Erst die drei Hexenschwestern Lucinda, Rudy und Martha haben Monster und Teufelinnen aus ihnen gemacht.
Aber nun drohen die diabolischen Geheimnisse der verdrehten Schwestern und ihre Freude am Leid anderer aufgedeckt zu werden.
„Das Geheimnis der Schwestern“ weiterlesen

Das verzauberte Haar

von Serena Valentino

Erschienen beim Carlsen Verlag


Auch hier ist das Cover wieder so gelungen. Sowohl die Vorderseite, als auch die Rückseite zeigen wieder die zwei gegensetzlichen Gesichter von der Hauptfigur, Gothel.

 

Wie wurde aus Mutter Gothel eine eifersüchtige alte Hexe, die mit Argusaugen über ihre Gefangene wach?

Verdammt die alte Zauberin das Mädchen Rapunzel aus Liebe dazu, in einem hohen düsteren Turm zu leben? Möchte sie die junge Prinzessin und ihr magisches Haar wirklich vor der grausamen und gemeinen Welt außerhalb ihres Gefängnisses schützen? „Das verzauberte Haar“ weiterlesen

12 – Das erste Buch der Mitternacht

von Rose Snow

Erschienen bei Ravensburger Verlage


Wohin gehst du, wenn du träumst? 

Was für ein traumhaftes und doch so schlichtes Cover. Wenn ich das Buch nicht wegen das Inhalts hätte haben wollen, dann hätte ich es aber allein wegen der tollen Aufmachung schon in der Hand gehabt.

Harper Bennets Leben ist nicht mehr normal: Ihr Freund liegt im Koma und Nacht für Nacht träumt sie von einer geheimnisvollen dunklen Stadt, in der sie jedes Mal auf den millionenschweren Playboy Cajus Conterville trifft. Eines Tages steht Cajus auch im wahren Leben vor Harper und behauptet, dass sie gemeinsam in die Traumstadt Noctaris reisen müssen, um ihren Freund zu retten. Obwohl zwischen Cajus und Harper sofort die Fetzen fliegen, lässt sie sich darauf ein – bereut es aber schon bald. Denn in Noctaris kann niemand seine geheimsten Sehnsüchte verbergen. Und Cajus hat ihr nicht die ganze Wahrheit erzählt …


„12 – Das erste Buch der Mitternacht“ weiterlesen

Fey

von Judith L. Bestgen

Erschienen in Selfpublish


Menschen könne ohne Licht leben, doch es ist ein kümmerliches Leben.

Menschen können ohne Hass leben und der Friede würde herrschen. 

Aber nur wenige Menschen können ohne das Gefühl der Freiheit leben

Das Cover ist sehr schlicht, aber sehr schön und passend.

und nicht zerbrechen ….

Um die Macht über das Land an sich zu reißen, bannte Dilara, die falsche Königin, einst das Gefühl der Freiheit in einem menschlichen Körper und riss es somit jedem Menschen aus dem Herzen. Nun, viele Jahre später, nimmt der wahre Erbe des Throns das Leid seines Volkes nicht mehr länger hin und macht sich auf den Weg um zurück zu holen, was allen gestohlen wurde. Sein anfänglicher Erfolg jedoch wird schnell von einer Reise überschattet, die sein Wissen auf den Kopf stellt und letztendlich von ihm und seinen Begleitern ein Opfer fordern wird. „Fey“ weiterlesen

Above All Else- The Ocean Wind’s Desire

von Roberta Altmann und Judith L. Bestgen


Ein sehr schlichtes und dennoch sehr aussagekräftiges Cover.

1705 Piratencaptain David Callahan liebt den Reichtum und er liebt das Spiel. Das Meer in den Adern und mehr in seinem dunklen Herzen verborgen, als die Navy zugeben mag, spielt er mit seinen Gegnern und genießt es, seinen Ruf immer weiter in das Gewand eines Monsters zu kleiden. Sein durchtriebener Instinkt sagt ihm, wann ein Risiko zu hoch ist und wann er gewinnen wird. Doch eines Tages spielt ihm seine Gier einen Streich. Nicht mehr länger sein Untertan verführt sie ihn zu einem Fehler, der ihn beinahe den Kragen kostet. Er gewinnt den Kampf, aber die ganze Schlacht scheint für ihn aussichtslos, als er einen Gefangenen nimmt, der zu wichtig für die Krone ist, und ihm auf einmal die gefährlichsten Männer der Navy in die Quere kommen.


„Above All Else- The Ocean Wind’s Desire“ weiterlesen

Die Fotografin – Die Welt von morgen

von Petra Durst-Benning

Erschienen bei Blanvalet


Nach dem Tod ihres Onkels Josef hat Mimi Reventlow Laichingen verlassen und ihre Arbeit als Wanderfotografin wiederaufgenommen. Sie ist nicht mehr allein unterwegs, denn der Gestwirtsohn Anton hat sich Mimi angeschlossen. Gemeinsam bereisen die beiden das Land und wollen nach der dörflichen Enge Laichingens endlich großstädtischen Trubel erleben. Während ihre Aufenthalts in Berlin gelingt es Anton, einen florierenden Postkartenhandel aufzubauen – Mimi dagegen hat immer öfter Schwierigkeiten, eine Gastanstellung zu finden. Doch statt der Vergangenheit nachzutrauern möchte Mimi lieber die Welt von morgen mitgestalten! So wagt sie es, sich neu zu erfinden und dennoch treu zu bleiben. Auf ihrem Weg begegnen ihr auch alte Bekannt, wie Bernadette, die von der großen Liebe träumt. Was beide Frauen noch nicht wissen: Ihnen steht bald die größte Herausforderung ihres Lebens bevor …  „Die Fotografin – Die Welt von morgen“ weiterlesen

Black Forest High 2

von Nina MacKay

Veröffentlicht bei ivǃ von Piper Verlage GmbH


Auch bei diesem Teil ist das Cover wieder schlicht gehalten und dennoch sehr ansprechend.

Für die Auserwählte Seven hätte die Zeit an der Black Forest High kaum schlechter starten können: Unter dem Einfluss der Poltergeister hat Seven einen Mitschüler angegriffen und getötet. Zum Schutz der Schüler wird sie daher unter strenge Beobachtung gestellt. Im Internat ist man davon überzeugt, dass sie besessen ist. Nur der gut aussehende Parker glaubt weiterhin fest an Sevens Unschuld. Und an die Gefühle, die er für sie hegt. Doch Seven zieht seinen draufgängerischen Zwillingsbruder Crowe vor …

„Black Forest High 2“ weiterlesen