Die Leipziger Buchmesse 2019

Nun, da die Leipziger Buchmesse etwas mehr als zwei Wochen her ist, möchte ich hier auch endlich noch etwas dazu sagen.

Es war wirklich toll. Ich war am 21.03. dort. Am Donnerstag waren nicht so viele Veranstaltungen, die mich besonders interessiert haben, aber so konnte ich mir alles andere ganz in Ruhe anschauen. (zumal es auch nicht so voll war)
Tatsache habe ich auch kein einziges Buch gekauft und auch sonst nichts. (Hatte leider kein Geld?)

Naja. Dafür hab ich alles andere mitgenommen. Postkarten, Lesezeichen, Leseproben und meine Wunschliste ist noch etwas länger geworden.

Auch war ich wieder am Tolino Media Stand. Hab mir da mal ne Broschüre mitgenommen. Vielleicht will ich ja doch irgendwann mal ein Buch schreiben. ?

Ansonsten fand ich die Aufteilung und die „Laufwege“ ganz angenehm. Nur gab es drinnen etwas zu wenige Sitzmöglichkeiten, um mal in ein Buch reinzulesen oder in ruhe etwas zu trinken. Es gab schließlich genug Bücher, die man sich angucken konnte und natürlich in jeder Richtung.

Nun ja. Ich fand es toll und liebe es zwischen so vielen schönen Büchern durchzulaufen.

Ich werde nächstes Jahr bestimmt wieder dort sein.
Auf jeden Fall bin ich im Herbst wieder in Frankfurt auf der Messe. Ich freue mich schon sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.