Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis

geschrieben von Sarah J. Maas

erschienen bei dtv


Eine zerbrochene Seele. Ein Verführr.
Und ein Packt, der das Reich der Fae spaltet.

Aus den Klauen von Amarantha befreit, kehrt Feyre zurück an den Frühlingshof. Doch sie kann nicht vergessen, was sie tun musste, um Tamlin zu retten – und auch den Pakt mit Rhysand, dem gefürchteten High Lord des Nachthofes, schwebt wie eine Drohung über ihr. Jeden Monat muss sie eine Woche an seinem Hof verbringen. Was sie dort erlebt, stellt jedoch alles, woran sie bisher geglaubt hat, infrage …


Das Abenteuer von Feyre und Tamlin geht weiter. Die beiden Liebenden sind vereint und glücklich, wobei Feyre jetzt mehr eine Gefangene zu sein scheint als vorher. Aber was tut man nicht alles für die Liebe? Heiraten zum Beispiel? Naja fast zumindest würde ich sagen, denn der Pakt mit dem schrecklichen High Lord des Nachthofes verhindert diese glücklichen Stunden und führt unsere Heldin (ja wir können sie ruhig so nennen) auf ihr nächstes Abenteuer mit neuen Gefährten, Freunden und Feinden.

Wir erleben mit wie sich aus einem Pakt aus Not eine Freundschaft und Liebe wird. Diese Verbindung, die zwischen Feyre und Rhysand besteht, welche die durch ihren Pakt besteht, ist intensiver und mächtiger als man auf den ersten Blick sieht. Wir lernen alle Charaktere besser kennen und können hinter ihre Masken schauen. Wir lernen neue Figuren in diesem Abenteuer kennen und entweder lieben wir sie oder wir hassen sie. Die meisten liebe ich.

Der Schriebstil ist wieder unglaublich gut, die Handlungen wahnsinnig emotional und gefühlsvoll und die Geschichte hält einige spannende Wendungen bereit. Einige Dinge waren für mich sehr überraschend, andere dagegen habe ich erahnt.

Das Ende hat mich dann total fertig gemacht. Es hat mir das Herz zerrissen, dann geflickt, nur um es mir dann zu stehlen. Nichts kann Seelengefährten trennen, wenn sie sich erst einmal gefunden haben, aber in schweren Zeiten muss man Opfer bringen.

Ich liebe diese Geschichte von Feyre und ihren Gefährten und ich kann es gar nicht erwarten, den dritten Teil zu lesen.

Lesespaß:5 out of 5 stars (5 / 5)
Schreibstil:5 out of 5 stars (5 / 5)
Inhalt:5 out of 5 stars (5 / 5)
Cover:5 out of 5 stars (5 / 5)
Durchschnitt:5 out of 5 stars (5 / 5)